Wie in jedem Frühling stehen die Viertklässler im Kreis vor der Frage, welche der weiterführenden Schulen die richtige für sie ist. Das Gymnasium am Rosenberg bietet seit einigen Jahren mehrere Entscheidungshilfen an. 
Bereits in der vergangenen Woche konnten die Grundschüler den Unterricht am Gymnasium live miterleben bei den „Schnuppertagen“. Nach einem gemeinsamen Frühstück in der Mensa wurden sie in Gruppen eingeteilt und nahmen danach am Unterricht der fünften Klassen teil.

Dabei waren sie nicht bloß Zuschauer, sondern durften auch gleich mitmachen und ihr Wissen zeigen. Auf diese Weise lernten sie die Räumlichkeiten sowie einige Lehrerinnen und Lehrer kennen und konnten sich nebenbei auch mit den jetzigen Fünftklässlern über das Schulleben am GaR unterhalten.

Diejenigen Kinder, die noch mehr über das Gymnasium wissen wollten und es auch ihren Eltern zeigen wollten, hatten dazu die Gelegenheit beim Tag der offenen Tür am Freitagnachmittag. Dieser bot allen Interessierten die Möglichkeit, die Schule genauer kennen zu lernen und weitere Unterrichtsfächer und -räume zu entdecken. Nach der gemeinsamen Begrüßung durch den Schulleiter Dirk Weigold, musikalisch umrahmt von der Schulband und dem Chor der fünften Klassen, ging es für die Viertklässler zur Stempelrallye.

Begleitet von Helferteams aus Klasse 5 führte die Rallye die Grundschüler in viele verschieden Räume, wo Lehrer und Schüler des Gymnasiums ihre Fächer vorstellten und Quizaufgaben bereit hielten. Da wurden zum Beispiel erste Wörter auf französisch oder spanisch gelernt, kleine Chemieversuche durchgeführt oder in NWT Miniautos mit Luftballonantrieb gebaut.

Die Eltern konnten sich während dieser Zeit weiter informieren oder sich von der Klassenstufe 5 im Schülercafé bewirten lassen, wo sich die Gelegenheit zu Gesprächen mit Eltern der jetzigen Klasse 5 und der Schulleitung bot.


Am Mi,. 11.03.2020 und Do., 12.03.2020 können diejenigen Schülerinnen und Schüler, welche die 5. Klasse des Gymnasiums am Rosenberg im kommenden Schuljahr besuchen wollen, jeweils von 9.00 - 12.00 Uhr und von 15.00 - 17.30 Uhr am Gymnasium angemeldet werden.